WIR LIEFERN ZU DIR NACH HAUSE!

Zur Feier von 'No Time To Die' freut sich Blackwell Rum eine Partnerschaft mit dem 007-Film-Franchise bekannt zu geben.

Chris Blackwell - Mitglied der Rock & Roll Hall of Fame und Eigentümer von Ian Flemings ehemaliger Residenz GoldenEye - bringt eine spezielle 007 Limited Edition seines Blackwell Fine Jamaican Rum heraus, welcher nach dem überlieferten Rezept seiner Familie produziert wird. Dieser angenehm duftende dunkelgoldene Rum ist geprägt von der Wärme und der Sinnlichkeit Jamaikas.

„James Bond war ein großer Teil meines Lebens, vom Mittagessen mit Ian Fleming in seiner Villa GoldenEye, bis zum Location Scout für den ersten Bond-Film, Dr. No (1962). Es war eine Freude mit den Produzenten von No Time To Die zusammenzuarbeiten. Unser jamaikanisches Team lieferte unseren legendären Rum für die Dreharbeiten im Haus von James Bond, und damit schloss sich der Kreis dieser ganz besonderen Beziehung.

Dies ist ein Rum, der Jamaika, meine Freundschaften, und auch mein Familienerbe feiert.“ - Chris Blackwell.

Chris Blackwell, Rum und Reggae.

Was haben die drei gemeinsam? Die karibische Insel Jamaika - eine Quelle des Geheimnisses, der Magie und der Kreativität.

Chris Blackwell wurde in eine Familie geboren, die seit 1625 in Jamaika lebt und Bananen, Kokosnüsse und Rum exportiert. Chris hatte schon in jungen Jahren ein Ohr für Musik. 1959 gründete er Island Records, er endeckte Bob Marley, und machte Reggae und den Sound Jamaikas weltweit bekannt.

© 2020 DANJAQ AND MGM. NO TIME TO DIE, 007 AND RELATED JAMES BOND INDICIA

© 1962-2020 DANJAQ AND MGM, NO TIME TO DIE, 007 AND RELATED JAMES BOND TRADEMARKS ARE TRADEMARKS OF DANJAQ, ALL RIGHTS RESERVED.